Sie sind hier:
Q-51-51-25-N

Quadermagnet 50,8 x 50,8 x 25,4 mm

Neodym, N40, vernickelt
sofort lieferbar
Haftkraft: ca. 100 kg
verfügbar: 2 419 St.
Lieferzeit: 2 - 6 Arbeitstage
Preis und Rabatt
1 St. 40,11 EUR/St.
ab 3 St. 35,97 EUR/St.
ab 10 St. 32,28 EUR/St.
ab 20 St. 30,47 EUR/St.
ab 40 St. 28,89 EUR/St.
inkl. 20% MWST zzgl. Versand
  • Kauf auf Rechnung
  • 99% Zufriedenheit

Beschreibung

Dieser Magnet wird bei uns intern ehrfürchtig DER TODESMAGNET genannt.
Ich habe keine Ahnung, was man mit diesem Ding sinnvollerweise anfangen könnte - er ist einfach viel zu heftig für fast alle Anwendungen. Bildschirme, Kreditkarten, Videobänder - alles futsch. Tipp: Immer nur mit einem dicken Karton darunter auf einer Metallfläche anbringen, damit man ihn seitlich wieder wegschieben kann, anders bringt man ihn nämlich nicht mehr weg. Und zwei davon bringt ohne Werkzeug auch Schwarzenegger nicht mehr auseinander. Mein Ratschlag: Kaufen Sie doch einen kleineren Magneten! Aber wenn Sie das Monster unbedingt haben müssen (wie schon über 111 000 Leute vor Ihnen): Seien Sie VORSICHTIG!!! Und bitte TODESMAGNETE niemals, niemals Kindern in die Hand geben.
Weitere Eigenschaften und Hinweise lesen

Technische Daten

Artikel-ID Q-51-51-25-N
Werkstoff NdFeB
Form Quader
Größe 50,8 x 50,8 x 25,4 mm
Toleranz +/- 0,1 mm
Beschichtung vernickelt (Ni-Cu-Ni)
Magnetisierung N40
Haftkraft ca. 100 kg
max. Einsatztemperatur 80°C
Gewicht 500 g
PDF-Datenblatt

Weitere Eigenschaften und Hinweise

In unserem Video "The Power of Magnets" spielt der TODESMAGNET eine wichtige Rolle: "Wir nennen ihn 'TODESMAGNET' wegen seiner übernatürlichen und fast schon dämonischen Kraft"

Klick zum Vergrößern
Kostprobe gefällig? An einem Todesmagneten lässt sich problemlos ein Fahrrad aufhängen. Die ganze Geschichte finden Sie hier: Video "The Power of Magnets": Making-Of
Kürzlich habe ich einen Kunden gefragt, was er denn mit dem Magneten machen wolle. "Einfach haben!", war die ehrliche Antwort. :-)
Haftkraft in Abhängigkeit vom Luftspalt zwischen Magnet und Stahlplatte.
Da liegt er und sieht ganz harmlos aus ... DER TODESMAGNET .. bereit für das Experiment.
Die Metallplatte wird plan geschliffen, damit der Magnet optimal haftet.
Der Magnet auf der Stahlplatte.
Die Oberfläche des Querträgers wird plan geschliffen, damit der Magnet noch besser haftet.
Vorbildlich ausgerüstet für den Umgang mit großen Supermagneten: Schutzbrille und Handschuhe!
Gleich macht es "Klonk!!!"
Zimmermann Beat hängt am Querträger, getragen alleine von einem TODESMAGNETEN.
Wir sind ein bisschen verrückt ... und wir wissen es ... :-)
Einen Moment nicht aufgepasst ... und "schnapp!" Hätte aber durchaus noch schlimmer kommen können! Dabei sollte ich es inzwischen wissen ...
Unser Kunde Christian Hoffmann hat letzte Weihnachten mit einem Magnetbaum gefeiert: "hier mal einige Bilder mit einem Q-51-51-25-N und 55 K-06-C, passend zur Jahreszeit. ;-)"
Nach oben