Sie sind hier:
FAQ - Fragen und Antworten

Kann ich Magnete auch im Außenbereich verwenden?

Inhaltsverzeichnis:

Wasserdichte Neodym-Magnete

Folgende Arten von Neodym-Magneten sind prädestiniert für den Außeneinsatz:
Diese Magnete eignen sich daher perfekt für den langfristigen Einsatz im Außenbereich, in feuchten Umgebungen (z. B. im Badezimmer) oder sogar unter Wasser (z. B. in Aquarien). Gleichzeitig haften sie deutlich stärker als Ferrit-Magnete gleicher Größe.

Andere Neodym-Magnete

Wir empfehlen, alle anderen Neodym-Magnete ausschließlich im trockenen Innenbereich einzusetzen.
Unbehandelte Neodym-Magnete oxidieren sehr schnell und zerfallen dabei. Diese Magnete besitzen deshalb zum Schutz vor Korrosion eine dünne Nickel-Kupfer-Nickel-Beschichtung.
Die Beschichtung bietet einen gewissen Schutz gegen Korrosion, ist aber nicht widerstandsfähig genug für den langfristigen Außeneinsatz.
Mit Isolierklebeband umwickelter Magnet beim Gartentor
Setzen Sie daher Neodym-Magnete nur im trockenen Innenbereich ein oder schützen Sie die Magnete mit Rostschutzfarbe, durchsichtigem Lack oder wasserfester Verpackung vor Umwelteinflüssen.
Vermeiden Sie Verletzungen der Schutzschicht und kontrollieren Sie regelmäßig, ob sich Rost auf den Magneten gebildet hat. Rechnen Sie damit, rostbefallene Magnete ersetzen zu müssen.

Ferrit-Magnete

Ferrit-Magnete sind unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und können problemlos im Außenbereich eingesetzt werden, ohne zu rosten. Einen speziellen Schutz benötigen sie nicht.
Topfmagnete & Magnetsysteme mit Ferrit-Magneten können ebenfalls sehr gut draußen eingesetzt werden. Auf den Töpfen kann sich mit der Zeit (Flug-)Rost bilden, was allerdings die Funktion der Magnete nicht einschränkt. Die Magnete selbst sind rostfrei.
Ferrit-Magnete sind auch gegen die meisten Chemikalien beständig. Lösungsmittel und gewisse konzentrierte Säuren können die Magnete allerdings beschädigen.

Magnetband und Magnetfolie

Magnetbänder und Magnetfolien können auch im Außenbereich eingesetzt werden, da sie nicht rosten. Allerdings kann durch die UV-Strahlung das Material spröde und brüchig werden. Sie sollten daher damit rechnen, das Material ab und zu ersetzen zu müssen.
Bei den selbstklebenden Magnetbändern und -folien müssen Sie zudem die FAQ zu selbstklebenden Produkten beachten.